SPD ehrt Mitglieder - Viele treue Genossen 23.06.2016 | Ortsverein


Langjährige Mitglieder der SPD wurden im Rahmen der Jahreshauptversammlung besonders gewürdigt. Die Ehrung der Anwesenden nahmen der neue Kemnather Vorsitzende Andreas Demleitner und der bisherige Vorstand Franz Schwemmer gemeinsam mit der stellvertretenden Kreisvorsitzenden Brigitte Scharf vor, den entschuldigten Genossen wird die Ehrung nachgereicht:

Seit 20 Jahren in der SPD ist Olga Schmid, auf jeweils ein Vierteljahrhundert SPD-Mitgliedschaft können Christine Jung , Helmut Schelzke und Martin Merkl zurückblicken. Seit drei Jahrzehnten in der SPD sind Ralph Jung, Margareta Finzel sowie Winfried Klugmann. Sein 40-jähriges Parteijubiläum kann Elmar Högl feiern, Günther Menzel ist seit 60 Jahren dabei.

Veröffentlicht am 23.06.2016

 

SPD-Ortsverein Kemnath-Kastl wählt neuen Vorstand - Schwemmer-Ära geht zu Ende 22.06.2016 | Ortsverein


Zweieinhalb Jahrzehnte stand Franz Schwemmer an der Spitze der Kemnather Genossen: In der jüngsten Jahreshauptversammlung des SPD-Ortsvereins Kemnath-Kastl hat er das Amt des Vorsitzenden in neue Hände gelegt. Ganz verabschiedet er sich allerdings noch nicht aus der Führungsriege.

"Ich bin sehr froh darüber, dass ein Nachfolger gefunden worden ist", freute sich Franz Schwemmer am Dienstag in der Jahreshauptversammlung. Aus gesundheitlichen und Altersgründen wolle er etwas kürzer treten und das Amt abgeben, das er genau 25 Jahre lang bekleidet hatte. "Es gab schöne und auch schwierige Zeiten", blickte der scheidende Vorsitzende zurück.

Veröffentlicht am 22.06.2016

 

SPD-Kreisvorstand befasste sich bei seiner Klausur mit der großen und kleinen Politik 22.03.2017 | Allgemein


Erwartungsgemäß liegt das Hauptaugenmerk der Sozialdemokraten im Kreis Tirschenreuth auf der Bundestagswahl im September. Bei der Klausurtagung diskutierte der Kreisvorstand aber auch viele andere regionale Themen wie Mitgliederwerbung und Betreuung problematischer Ortsvereine. Einen vorsichtigen Ausblick wagte Kreisvorsitzender Rainer Fischer auch schon auf die Kommunalwahl 2020, wo bei der Kreistagsliste der SPD ein Umbruch bevorstehe.

Fischer erinnerte an einige Firmenvisiten des Kreisvorstands mit dem Besuch des Fahrradherstellers Cube in Waldershof als Höhepunkt, an die gelungene Herbstwanderung ins Waldnaabtal oder an die Besichtigung der Burg Falkenberg. Er kündigte den Besuch der Generalsekretärin Natasha Kohnen beim Jubiläum der Neusorger Genossen am 23. Juli an und er warb für die beiden SPD-Preisschafkopf-Turniere in Krummennaab am 11. März und in Fuchsmühl am 19. März.

Bezirks-Geschäftsführerin Gisela Birner berichtete von der Mitgliederwerbeaktion, bei der es für die fleißigsten Ortsvereine Prämien gibt. Unabhängig davon seien durch den Schulz-Effekt in der Oberpfalz schon 50 neue Mitglieder in die Partei eingetreten. Rainer Fischer bezeichnete die Bundestagswahlen im Herbst als für die SPD existenziell wichtig. „Wir müssen und werden jetzt sechs Monate gemeinsam marschieren und dann erfolgreich sein.“

Veröffentlicht von SPD KV Tirschenreuth am 22.03.2017

 

Vorstellungs-Konferenz am 01.04.2017 in Regensburg 14.03.2017 | Allgemein


Am 01.04. findet in Regensburg die Vorstellungskonferenz für die Oberpfalz mit den Bewerbern für den Vorsitz der BayernSPD statt.

Beginn der Vorstellungskonferenz ist um 10:00 Uhr im Atrium im Park, Im Gewerbepark 90, Regensburg

 

Weitere Informationen zum Mitgliedervotum: https://bayernspd.de/mitgliederbefragung

Veröffentlicht von SPD Unterbezirk WEN-NEW-TIR am 14.03.2017

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

SPD Arbeitsgemeinschaft Rund um den Kulm

 

Europaabgeordneter Ismail Ertug

MdB Uli Grötsch

MdL Annette Karl

 

Bayern-SPD News

von: Für Bayern in Europa | "Die Monsanto Papers erhärten den Verdacht, dass die Risikobewertung von Glyphosat durch das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) aufgrund von mindestens einer gefälschten ?

von: Für Bayern in Europa | Der Ausschuss für Binnenmarkt und Verbraucherschutz (IMCO) hat in seiner letzten Sitzung die Weichen für eine effizientere und länderübergreifende Zusammenarbeit von ?

von: Für Bayern in Europa | Die SPD-Europaabgeordnete Maria Noichl kritisiert die fortschreitende Eigentumskonzentration von landwirtschaftlicher Nutzfläche. Ein Initiativbericht gegen ?